zurück

Sellerieschnitzel mit Sesamkruste

Vegetarisch !

Zutaten für 4 Personen

  • 600 g Knollensellerie 2 Stück
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 EL Crème fraîche
  • 4 EL Schlagsahne
  • 100 g Sesamsamen
  • 6 EL Öl
  • 500 g geschälte Maronen (Dose, Kühlregal)
  • ½ L Gemüsebrühe
  • 2 EL frisch gehackte, gemischte Kräuter
  • 2 EL Apfelsaft

Zubereitung

    1. Sellerie schälen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. In reichlich kochendem Salzwasser ca. 5 Min. garen. Herausheben, abtropfen und etwas abkühlen lassen.
    2. Crème fraîche mit Sahne, Salz und Pfeffer auf einem Teller verquirlen. Sesamsamen auf einen weiteren Teller gehen. Selleriescheiben erst in der Crème fraîche, dann im Sesam wenden.
    3. Selleriescheiben in heißen Öl in einer großen Pfanne portionsweise je Seite ca. 4 Min. goldbraun braten (fertige Scheiben im Backofen bei 70°C warmhalten).
    4. Maronen zusammen mit der Brühe in einem Topf einmal aufkochen lassen. 8 Maronen beiseitelegen, die restlichen mit einem Pürierstab pürieren. Kräuter unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Apfelsaft abschmecken und noch einmal aufkochen lassen. Evtl. etwas Wasser zugeben, es soll eine dickcremige Sauce entstehen. Die gebratenen Selleriescheiben zusammen mit der Maronencreme und den beiseitegelegten Maronen anrichten.
      Guten Appetit!