zurück

Braunkohl

Mutters Rezept etwas abgewandelt

Zutaten für 4 Personen

  • 1 ½ kg Braunkohl, küchenfertig
  • 1 Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Chilischote, fein gehackt
  • 20 g Gänseschmalz
  • 20 ml Raps- oder Olivenöl
  • je 1 Stängel Rosmarin/Thymian/Salbei (im Teebeutel)
  • 5 Pfefferkörner schwarz
  • 1 EL Haferflocken
  • 1 kg Kassler, Knochen ausgelöst
  • 500 g Thüringer-Mett, mit einer gewürfelten Zwiebel zu einem Kloß formen
  • 4 Bregenwürste, wer möchte kann auch mehr nehmen
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 2 EL Senf

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch und Chilischote goldgelb anbraten
  2. Grünkohl dazugeben, mit Gemüsebrühe ablöschen. Den Teebeutel mit den Kräutern dazu. Das Mett und Fleisch auf den Grünkohl legen und eine gute Stunde köcheln lassen.
  3. Fleisch und Mett aus dem Topf nehmen und die Bregenwürste zu den Kohl geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Fleisch und Mett würfeln zu den Grünkohl geben.
  5. Zum Schluss Haferflocken und Senf unterrühren und alles noch einmal abschmecken.
  6. Dazu schmecken Pellkartoffeln in karamellisiertem Zucker goldbraun gebraten
Guten Appetit!